Nächste Turniere

15.10.16 - Herren      

bestätigt: 17

Letzte Ergebnisse

Countdown zur Sandman-Serie 2016/17

Der Hochsommer ist endlich überstanden, Zeit für Beachvolleyball bei angenehmeren Temperaturen: Die Sandman-Serie 2016/17 steht bevor. Die Turniere werden in dieser Saison wie alle anderen Beachzone-Turniere am Nachmittag stattfinden, konkret von 14 bis ca. 19 Uhr. Das Startgeld beträgt 20 Euro und beinhaltet nun ein Court-Getränk. Außerdem steigt die Spielzeit von vier auf viereinhalb Stunden. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und auf viele spannende Turniere!


Sandman-Sommer-Specials

Die Outdoor-Saison hat begonnen und wir freuen uns darauf, wieder einige Sandman-Specials anzubieten. Das erste Turnier im Mixed-Modus steigt am 21. Mai in der Beachzone Lichtenberg. Vier Wochen später findet ein Herren-Special statt, der Termin hier ist der 18. Juni.
Die Anmeldung ist eröffnet. Genauere Infos zu Zeit und Startgeld folgen in Kürze.


Turnierbericht 5. März

Das Finale der Sandman-Serie 15/16 wurde von 19 Teilnehmern bestritten. Last-Minute-Absagen wurden kurzfristig mit Wiederkehrern aufgefüllt.
Zwei von ihnen, Christian und Nico, machten von Anfang an klar, dass der Tagessieger nur zwischen ihnen bestimmt wird. Nico führte die ersten drei Runden, musste Christian die nächsten drei überlassen, zur Halbzeit in Runde 7 lagen beide gleichauf. Nach einer kleinen Pause auf Feld 2 kehrte Christian auf den Center Court zurück und konnte in Runde 11 das direkte Duell gegen Nico für sich entscheiden. Damit war sein Weg frei zum Tagessieg, mit nur einer Niederlage und 92% gewonnenen Spielen. Herzlichen Glückwunsch!
Im Finale der Serie 15/16 sollte auch die Entscheidung über den Gesamtsieger fallen. Sascha und Martin hatten sich bisher gleich viele Ranglistenpunkte erspielt, so dass es auf ein Duell zwischen den beiden hinauslief. Mit dem vorderen Plätzen hatten die beiden wenig zu tun. Umso spannender waren die direkten Duelle, von denen jedes doppelt wichtig sein sollte.
Das letzte direkte Aufeinandertreffen konnte Sascha für sich entscheiden, danach lagen beide in Runde 11 und 12 gleichauf. Vor der letzten Runde war Martin noch einen Punkt zurück, gewann jedoch das Match, während Sascha sich auf Feld 1 Christian geschlagen geben musste. Damit ging der Gesamtsieg knapp, aber verdient an Martin Korn, auch hier herzliche Glückwünsche!
Martin konnte sich über das einmalige Siegershirt und VIP-Eintrittskarten für die BR Volleys freuen, Sascha nahm einen Decathlon-Gutschein mit nach Hause und Philippe, der seinen dritten Platz heute bestätigte, freute sich über eine Ballpumpe. Wir danken allen Spielern für eine spannende Winterserie, bis zum nächsten Mal im Sand!


zum News-Archiv

© 2006-2016 Alexander David | Impressum