News

 Seite 1 

"The Sandman" 2018

Durch das Resultat des Finalturniers ergab sich in der Gesamtwertung das folgende, denkbar knappe Endergebnis: Torsten hatte durch seine sechs Teilnahmen ein Streichresultat, musste 6 Punkte abgeben und erreichte 58 Punkte. Alex konnte alle seine Punkte behalten und kam auf ebenfalls 58. Drei Tagessiege und ein vierter Platz bedeuteten für Ivo 60 Punkte. Damit heißt der Sieger der Rangliste und "The Sandman 2018" Ivo Berndt, herzlichen Glückwunsch!
Der Lohn für all die Mühen: Ein einmaliges Siegershirt, ein neuer Mikasa-Ball und Ruhm und Ehre satt. Die Zweitplatzierten Alex und Torsten freuten sich über einen Decathlon-Gutschein.

Wir danken allen Turnierteilnehmern für eine tolle Winterserie mit vielen spannenden Matches. Genießt den Sommer, bis bald bei "The Sandman"!


Turnierbericht 10.03.2018

Mit einiger Mühe konnten wir 17 gesunde und nicht verurlaubte Spieler fürs Finale finden, darunter zwei neue Teilnehmer. Die Ausgangsposition der Rangliste war denkbar spannend, nicht weniger als sieben Spieler hatten realistische Chancen auf den Gesamtsieg.
Die erste Hälfte des Turniers wurde klar von Ivo dominiert, der mit seinen Partnern sieben Spiele gewinnen konnte. Erst Sascha und Alex konnten ihm Einhalt gebieten. Zur gleichen Zeit startete Torsten einen Lauf, der ihn in Runde elf an die Spitze des Feldes brachte. Sascha hatte auch eine starke Phase, mit 9 Siegen aus 10 Spielen sammelte er viele Punkte. Leider hatte er die erste Stunde verschlafen und musste seine Aufholjagd von Position 16 und Feld vier beginnen. Alex pendelte währenddessen zwischen Feld eins und zwei hin und her und stapelte heimlich aber fleißig Siegpunkte.
In der Schlussphase griff dann auch Martin nochmal ein und beendete das Turnier auf Platz fünf. Ivo hatte am Anfang genug getan, vier Siege in Hälfte zwei reichten für Rang vier. Sascha konnte wider seiner eigenen Prognose auch in der letzten Stunde noch gewinnen und landete auf dem Bronzerang. Tagessieger wurden Torsten und Alex mit jeweils 12 Siegen aus 17 Spielen.


Turnierbericht 17.02.2018

Zum fünften Turnier der Sandman-Winterserie schafften es 16... nein, 15... nein, 16 Teilnehmer in die Beachzone Wartenberg.
Nach gutem Start von Jens und Philippe legten Chris F. und Ole eine Schippe Sand drauf und gewannen 5 bzw. 6 Spiele in Folge. Die Ausgangspositionen waren jedoch sehr verschieden, Ole startete von Court 4, während Chris auf den obersten Feldern spielte. Die Folge: Führung für Chris F. von Runde 6 bis Runde 12. Danach kam aus dem Windschatten Chris B. angerauscht, mit einer 6er-Serie ging es an die Spitze des Feldes. Ole konnte in der vorletzten Runde zwar noch gleichziehen, musste sich dann aber im Abschlussmatch geschlagen geben. Die Reihenfolge im Fotofinish: Chris B. vor Ole und den beiden Dritten Chris F. und Batzen.
Vielen Dank für ein spannendes Turnier!


Turnierbericht 20.01.2018

Das erste Sandman-Turnier des Jahres 2018 wurde von 20 Spielern bestritten, darunter zwei Neuzugänge und ein Langzeit-Abstinenzler (3387 Tage).
Sebastian konnte seine ersten 4 Spiele gewinnen und sich gleich an die Spitze der Wertung setzen. Auf Court 1 spielte er erst mit, dann gegen Gunter, der diese Begegnung nutzte, um die Führung zu übernehmen. Doch nicht für lange, denn Chris F. hatte sich nach holprigen Start von Feld 4 mit 7 Siegen in Folge nach oben gearbeitet und beanspruchte von Runde neun an die Führung für sich. Ole griff nun ins Geschehen ein und setzte sich mit einer 5-Siege-Serie an die Spitze des Feldes. Doch niemand hatte Popp kommen sehen, der von Platz 6 aus einen Schlussspurt begann, der mit vier Siegen ein Spiel vor Ende auf Platz drei stand und der im letzten Spiel mit Gunter gegen Ole und Frank antrat. Durch einen knappen 15:12 Sieg konnten sich Gunter und Popp vor Ole die beiden oberen Podestplätze sichern. Wir danken allen Teilnehmern für ein spannendes Turnier!


Bei uns rutscht man sicher mal rein...

Wir haben gestreut...;) Wir bedanken uns in dieser Wintersaison für das große Interesse. Da wir mit Blick auf die Rangliste zunächst die Top 10 Spieler berücksichtigen, können wir leider nicht jeder Anmeldung gleich einen Startplatz zusichern. Nachrücker sind jedoch willkommen und haben gute Chancen. Wir versuchen, über die ganze Saison eine breitgestreute Teilnehmerkonstellation und ein herausforderndes Spielniveau zusammenzustellen.


Turnierergebnis 11.11.17

Passend zum Anlass hatte ich in der letzten Runde Pfannkuchen auf den Augen. Ivo ist unverändert vor Torsten Erster geworden, der dritte Platz geht aber an Ole!!! Nachträglich Glückwunsch ;) Weitere Platzierungen wie immer unter Ergebnisse...


Turnierbericht 14.10.17

Da die kalte Jahreszeit angerückt ist, fliegen die Beachvolleybälle wieder in der Halle. Tim hat noch konditionelle Defizite auszumerzen, um Ivo auch in der zweiten Hälfte des Turniers Paroli zu bieten. Ansonsten haben auch Alex und Silvan versucht, sich an die Spitze zu setzen, konnten sich aber doch nicht gegen den Vor- und Nachmittagsturnierspieler Ivo durchsetzen...


Start der Winterserie 2017/18

Die neue Sandman-Saison beginnt mit dem ersten Turnier am 14. Oktober. Die weiteren Termine findet ihr bei den Turnierinfos


Ergebnis der Rangliste 2016/17

Alexander Albrecht hat die Gesamtwertung der Sandman-Rangliste gewonnen. Ein Sieg, ein zweiter und zwei dritte Plätze sind die Höhepunkte einer über die ganze Saison konstanten Leistung, die ihm am Ende verdient und mit deutlichem Vorsprung den Titel "The Sandman" der Saison 2016/17 einbrachten. Zur Belohnung gibts einen neuen Mikasa-Ball und natürlich das einmalige Siegershirt. Zweiter wird Martin Korn, der dritte Platz geht an Christian Binckebank. Wir gratulieren euch allen und danken für eine tolle Sandman-Saison!


Turnierbericht 11.02.2017

Wieder hatten 20 Spieler den Weg nach Wartenberg gefunden und nahmen am Sandman-Turnier Nummer Fünf teil. Philipp hatte das letzte Mal vor fast taggenau 9 Jahren beim Sandman mitgespielt und traf einige Bekannte von damals wieder.
Die ersten Runden wurden klar von Robert dominiert, er konnte seine ersten 6 Spiele gewinnen und einigen Vorsprung zwischen sich und die Verfolger bringen. Von weiter unten beginnend hatte Sascha ebenfalls eine Serie von sogar sieben Siegen, die ihn zur Halbzeit auf Platz zwei und in Schlagdistanz zu Robert brachte. Kurz danach wurde er jedoch von Jens überholt. Zur Turniermitte von Platz 9 kommend konnte Philipp mit seiner starken 8-Siege-Serie an allen vorbeiziehen und sich im letzten und entscheidenden Spiel gegen Sascha den knappen Sieg sichern.
Wir freuen uns auf ein spannendes Finale am 18. März!

 Seite 1 

Webtracking disabled
© 2006-2018 Alexander Pelivan | Impressum